Seniorenfeier im Advent in Dennach am 3.12.2011

IMG_2010.jpg
IMG_2011.jpg

IMG_2012.jpg
IMG_2013.jpg

IMG_2014.jpg
IMG_2016.jpg

IMG_2018.jpg
IMG_2019.jpg

IMG_2020.jpg
IMG_2021.jpg

IMG_2022.jpg
IMG_2023.jpg

IMG_2024.jpg
IMG_2025.jpg

IMG_2027.jpg
IMG_2028.jpg

IMG_2029.jpg
IMG_2031.jpg

SeniorenDennach.jpg

 

Dennacher Seniorenfeier im Advent war ein besinnlicher und fröhlicher Start in die Adventszeit

 

Einmal heraus kommen aus den eigenen vier Wänden und gemeinsam in die Adventszeit starten, das hat am vergangenen Samstag wieder zahlreiche Senioren im Evang. Gemeindehaus in Dennach zusammen gebracht. Ortsvorsteher Ernst Hummel begrüßte die Gäste im Namen der Stadt Neuenbürg und stellte die Adventszeit in den Kontext der aktuellen Schuldenkrise in Europa. Nach einer Andacht von Pfarrer Friedhelm Bühner über den „Helfer und Retter“, den Gott verheißen hat, sangen alle fröhlich mit: „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit“.

Die Kinder des Dennacher Kindergartens sangen und spielten nun die Weihnachtsgeschichte vor, was allen ein große Freude machte und es folgten  besinnliche und ausdrucksstark vorgetragene deutsche und internationale Lieder des „Flutlichtchor“ Dennach, auf die eine ausgedehnte Zeit bei Kaffee, Kuchen und der Möglichkeit sich auszutauschen folgte. Frau Lina Hörter und die Mitglieder des Kirchengemeinderats hatten jetzt alle Hände voll zu tun. Ein Sketch von Margarete Lutz und Cornelia Burger über das Dennacher „Hasch scho g’hört?“ in Sachen Kirche und Kirchengemeinderat sorgte nach der Pause wieder für die volle Aufmerksamkeit.

Die besondere Einstimmung auf den Advent war in diesem Jahr der Bericht von Schwester Brigitte Benitz aus Ellmendingen. Sie war als freiwillige Helferin viele Monate in Kirgistan und stellte ihre Eindrücke über dieses islamische Land, das zu neunzig Prozent aus Bergen besteht, unter die Überschrift „Und Weihnachten fällt trotzdem nicht aus“. „Auch in politischen und menschlichden Krisen wissen Christen, wer kommt: Jesus Christus! Ihm können die wenigen Christen dort und auch wir in allen Lagen vertrauen“, rief sie den Besuchern der Seniorenfeier zu.

Abschließend dankte Pfarrer Bühner allen recht herzlich, die zu dieser schönen Seniorenfeier im Advent beigetragen haben.

 


Wir laden herzlich ein zur jährlichen Adventsfeier im Evang. Gemeindehaus Dennach. Freuen Sie sich auf einen fröhlichen und besinnlichen Nachmittag am Beginn der Adventszeit mit Erlebnissen und Bildern von Schwester Brigitte Benitz aus Kirgistan, Beiträgen des Kindergartens Denach, des „Flutlichtchors“ und Adventsliedern, die zum Mitsingen einladen. Auch wenn Sie die 70 noch nicht erreicht haben, dürfen Sie gerne dazu kommen. Wir freuen uns über viele Besucherinnen und Besucher, wobei die Kirchenzugehörigkeit keine Rolle spielt. Auf dem Büchertisch im Foyer können Sie an diesem Nachmittag auch wieder ein „Losungsbuch“, christliche Kalender für das Jahr 2012 und ein passendes Buch als Weihnachtsgeschenk erwerben. Außerdem lädt ein schöner Adventsbasar zum Stöbern ein. Auch einen Hol- und Bringdienst haben wir wieder eingerichtet, der Sie gerne zuhause abholt und anschließend wieder zurück bringt. Zuständig dafür ist Frau Burger, die Sie telefonisch über das Pfarramt – Telefon 07082-2505 – ansprechen können.






Dieser Artikel wurde von Pfarrer Bühner erstellt.

Sonntag, 24.06.2018
9:15 Uhr:
Gottesdienst in Dennach (Pfarrer M.Gerlach)
10:00 Uhr in Schwann:
Kindergottesdienst
10:15 Uhr:
Gottesdienst in Schwann (Pfarrer M.Gerlach)
Dienstag, 26.06.2018
17:45 Uhr:
Jungschar für alle Jungen und Mädchen im GH in Dennach
19:45 Uhr:
Chorprobe im GH in Schwann
Mittwoch, 27.06.2018
19:00 Uhr:
Teenkreis 13+ im GH Schwann
Donnerstag, 28.06.2018
18:30 Uhr:
Biblellesen und Austausch für Jugendliche im GH Schwann