Johannes Schaber berichtet über Arbeit in Papua-Neuguinea

12. März 2009 Ein wirklich interessanter Nachmittag mit Missionar Johannes Schaber fand im Gemeindehaus Schwann statt

IM005469.jpg

IM005470.jpg

IM005471.jpg

IM005472.jpg

IM005474.jpg

IM005475.jpg

IM005476.jpg

IM005477.jpg

IM005479.jpg

IM005481.jpg

IM005483.jpg

kreisderaelteren3_09.jpg

Missionar der Liebenzeller Mission berichtete über Arbeit in Papua-Neuguinea in Schwann

In seinem kurzweiligen Vortrag mit vielen kreativen Einlagen entführte Missionar  Johannes Schaber die rund 60 Gäste des Nachmittags im Schwanner Gemeindehaus in eine der letzten archaischen Kulturen dieser Welt. Anhand von zahlreichen Gegenständen aus Papua Neuguinea und eindrücklichen Bildern machte er deutlich, wie die Menschen dort leben und denken und welche Bedeutung das Evangelium für die Menschen haben kann, wenn es die Furcht vor Geistern und Angst einflößenden Mächten nimmt. Frau Zippel und Praktikant Andreas Rennig haben für kurze Zeit die typische Landeskleidung angelegt. Hermann Wurst, der den „Kreis der Älteren“ erst seit Kurzem mit seiner Frau leitet, dankte Johannes Schaber mit einem Geschenk und einer Spende für die Missionsarbeit. Ein bewährtes Team hatte auch diesen Nachmittag wieder mit viel Phantasie und Liebe vorbereitet. Das nächste Treffen ist am 30. April 2009 geplant. 




Dieser Artikel wurde von Pfarrer Bühner erstellt.

Freitag, 21.09.2018
17:30 Uhr in Schwann:
Mädchenjungschar
Sonntag, 23.09.2018
9:15 Uhr:
Gottesdienst in Dennach (Dekan Botzenhardt)
10:15 Uhr:
Gottesdienst in Schwann (Pfarrer Held)
Dienstag, 25.09.2018
19:45 Uhr:
Chorprobe im GH in Schwann
Donnerstag, 27.09.2018
12:00 Uhr in Schwann:
Nachmittagsausflug (nach Locherhof mit Besuch von Pfarrer Bühner)
Sonntag, 30.09.2018
18:00 Uhr:
Feierabendgottesdienst in Schwann (Studenten)
Dienstag, 02.10.2018
19:45 Uhr:
Chorprobe im GH in Schwann